Sudan

Die Grenzueberschreitung nach Sudan waere eigentlich sehr speditive ueber die Buehne gegangen, wenn der verflixte Papierkram mit dem Carnet de Passage nicht gewesen waere. Der arme Beamte hat sich bemueht und trotzdem sind 4 Stunden verstrichen bis alles erledigt ist.

The border crossing into Sudan would have been a piece of cake if it wasn’t for the amount of paperwork the official had to fill in for the carnet de passage. He worked flat out but it still took him 4 hours to complete the job.

??????????????????????????????? ???????????????????????????????

Hier sind wir aber noch in Äthiopien. Die Landschaft aendert aber schon in Richtung trocken.

We are still in Ethiopia but the landscape is getting dryer.

???????????????????????????????

Ein ausgebranter Laswagen blieb irgendwann im Teer stecken und wurde zum “Denkmal”.

A burnt out Lorry got stuck in the tarmac and serves now as a memorial.

??????????????????????????????? ???????????????????????????????

So haben wir Sudan erlebt. Wueste und nochmal Wueste.

That’s how we experience Sudan. Desert and more Desert.

??????????????????????????????? ???????????????????????????????

Die Doerfer haben nun einen arabishen character und immer steht eine Mosche im Mittelpunkt.

The villages are very Arabic and there is always a mosque in the centre.

???????????????????????????????

Wir ueberqueren den Nil mehrmals was an den Ufern eine kleine Abwechslung mit gruenen Palmen und Bueschen zur Folge hat.

We cross the Nile a few times, which gives a change to greener pastures.

DSCN4079 ???????????????????????????????

Ansonsten immer noch Wueste und dann einige Pyamiden.

Otherwise, still desert and then some pyramids along the road.

???????????????????????????????

In der Grenzstadt Wadi Halfa angekommen gruesst uns immer noch die Wuestenlandschaft.

Arriving in Wadi Halfa, the Border Town, we are still in the desert.

???????????????????????????????

Die Weiterreise nach Aegypten ist nur ueber den Nassersee moeglich. Wir sind rechtzeitig sonntags angekommen um die woechentliche Faehre am Dienstag zu besteigen.. Die Autos muessen allerdings auf ein anderes Schiff warten und werden erst 4 bis 5 Tage nach uns in Aswan eintreffen.

We arrived in time to board the weekly ferry on Tuesday. The cars will take another 4 to 5 days to join us in Aswan since they are leaving on another ferry.

DSCN4115 ???????????????????????????????

Die Ueberfahrt auf dem groessten Stausee der Welt hat uns dann noch mit einem schoenen Sonnenuntergang und –Aufgang belohnt.

The trip on the world’s largest dam spoiled us with a nice sunset and sunrise.

Wie aus dem Bericht ersichtlich war Sudan nicht sehr interessant. Aber wir mussten eben durch und haben das in der moeglichst kurzen Zeit getan.

As seen in my report, Sudan was definitely not a hit, but we had to get through it and we did this in the shortest time possible.

Categories: Sudan | Leave a comment

Post navigation

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: